Barrierefreie Flugzeugtoilette

Die FACC LAV4ALL ist die erste zu 100% barrierefreie Flugzeugtoilette.

Flugzeugtoiletten sind ein sehr sensibler Bereich der Innenausstattung von Flugzeugen. Die Innovation Lav4all (Lavatory for All) ermöglicht Menschen mit eingeschränkter Mobilität und/oder anderen physischen sowie kognitiven Einschränkungen eine Nutzung gänzlich ohne Assistenz und erfüllt zudem die Airline-Anforderungen nach bestmöglicher Raumnutzung im Flugzeug.

SFK erhielt den Auftrag zur Herstellung eines Mock-Ups der Toilette, also eines funktionierenden und optisch ansprechenden Test-Modells im Maßstab 1:1. In Abstimmung mit dem Kunden wurde die bestehende Konstruktion für die Fertigung adaptiert. Für die Herstellung der einzelnen Teile kamen verschiedenste Materialien (Holzwerkstoffe, Kunstharze, Glasfaser, etc.) zum Einsatz. Wie in fast allen Projekten von SFK steckt auch in diesem jede Menge 3D-Knowhow in Form von Programmierung & CNC-Fertigung. In der finalen Assemblierung und den dafür notwendigen Abstimmungsarbeiten findet sich traditionelle Handarbeit.

 

Entwickelt und konzeptioniert wurde LAV4ALL von FACC gemeinsam mit NETWISS OG, Rodlauer Consulting, der TU Wien, der Raltec – Research Group, der FH Joanneum und der österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft und Förderpartnern wie dem österreichischen Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK).

Weitere Informationen zu LAV4ALL finden Sie im Pressebericht von FACC.

Kunde

FACC AG

Umsetzung

SFK

Jahr

2019

Art Direction & Video

Akkurat Identity

Category
Fertigung